Navigation Menu
Mariengarten Hattingen

Mariengarten Hattingen

Ich sehe dich in tausend Bildern, Maria lieblich ausgedrückt

Doch keins von allen kann dich schildern, wie meine Seele dich erblick.

Ich weiß nur, dass der Welt Getümmel seitdem mir wie ein Traum verweht,

und ein unnennbar süßer Himmel mir ewig im Gemüte steht. (Novalis)

 

Ein echtes Kleinod im Ruhrgebiet ist der Kräutergarten der Klinik Blankenstein. Zwei mächtige Blutbuchen bewachen den geheimnisvoll anmutenden Eingang des Gartens hinter der Klinik. Obwohl es sich um einen Lehrgarten handelt, ist dieser von einer unberührten Lichtigkeit geprägt, die sich wie ein heilender Mantel um seine Besucher legt. Die Lourdesgrotte im Zentrum des Gartens ist Sinnbild für das gesamte Gelände. Die Energie der Maria bot seit je her Zuflucht für die Außgestoßenen und Randgruppen der Gesellschaft. Hier ist ihre heilende Energie erfahrbar.

 

„Maria, breit den Mantel aus,
mach Schirm und Schild für uns daraus;
laß uns darunter sicher stehn,
bis alle Stürm vorübergehn.
Patronin voller Güte,
uns allezeit behüte.“

 

DSC_1286_bearbeitet-1

 

„In der Natur erklingt die Musik des Lebens in ungestörter Harmonie. Dein eigener Organismus gerät in Resonanz mit dieser gesunden Grundschwingung. Nirgendwo heilst du schneller als in der Natur.“ (Safi Nidiaye)

 

DSC_1273_bearbeitet-1

DSC_1278_bearbeitet-1DSC_1296_bearbeitet-1

  • Kategorie:
  • Adresse: Im Vogelsang 5, 45527 Hattingen
  • Koordinaten: L: 7.191156699999965, B: 51.4018117